Was man auf eine Reise nach Deutschland mitnehmen sollte

Die Geschichte Berlins, die malerischen Wasserstraßen Hamburgs, das Oktoberfest in München. Es gibt viel zu sehen und zu tun in Deutschland, einem idealen Land, das man das ganze Jahr über besuchen kann. Was genau Sie für eine Reise nach Deutschland einpacken müssen, hängt von Ihren konkreten Plänen ab, aber einige Dinge sind wichtig, von den Reisedokumenten bis zur richtigen Kleidung für das Klima in Deutschland. Ein Reiseführer mit einfachen deutschsprachigen Sätzen kann gerade bei Reisen in ländlichere Gebiete, wie z.B. Teile des Bayerischen Waldes, unentbehrlich sein.

Passende Kleidung

Besucher, die zu jeder Jahreszeit nach Deutschland kommen, sollten einige Male wiederverwendbare Basiskleidung sowie ein bis zwei Kleidungsstücke für die Nacht einpacken. Bequeme, feste Wanderschuhe sind eine weitere Voraussetzung für lange Tage der Besichtigung oder des Wanderns auf Waldwegen. Von April bis Oktober erwartet den Reisenden in Deutschland häufig sonniges Wetter mit gelegentlichem Regen, auch im Sommer. Während dieser Zeit sollte Ihre Packliste eine Sonnenbrille, ein paar Jeans oder Khakis, schichtbare Hemden, einen leichten Pullover und einen Badeanzug enthalten. Wer den bitterkalten Wintern Deutschlands trotzen will, sollte einen warmen Mantel, langärmelige Hemden, Pullover und etwas schlammsicheres Schuhwerk mitbringen.

Dokumente und Geld

Reisende aus den USA bringen einen gültigen Reisepass mit, der mindestens sechs Monate über den erwarteten Aufenthalt hinaus gültig ist. Wer länger als drei Monate bleiben will, braucht ein Visum, bevor er nach Deutschland ausreist. Machen Sie ein paar Kopien Ihrer Reisedokumente und lassen Sie eine Kopie zu Hause. An allen Geldautomaten in Deutschland, insbesondere in Großstädten, können Besucher mit einer großen Debit- oder Kreditkarte problemlos Bargeld beziehen. Oder tauschen Sie Bargeld in den Büros der Reisebank an Bahnhöfen oder Flughäfen. Obwohl Deutschland generell sicher ist, sollten Reisende Wertsachen in einem Geldgürtel mit sich führen, besonders wenn sie sich durch überfüllte Bahnhöfe oder Sehenswürdigkeiten quetschen.

Elektronik

Bringen Sie ein Smartphone mit, damit Sie ein fotografisches Souvenir haben, oder investieren Sie in eine kleinere Digitalkamera oder eine mit abnehmbarem Zoomobjektiv. (Stellen Sie einfach sicher, dass Sie teurere Kameras versichern). Es sei denn, Sie reisen zur Arbeit oder zur Schule, lassen Sie den Laptop zu Hause zu Gunsten eines Tabletts, das leichter zu tragen ist. Schließlich benötigen Sie für alle Geräte, die Sie in Deutschland aufladen wollen, einen zweipoligen, abgerundeten 230-Volt-50-Hertz-Netzadapter und -Konverter.

Gesundheit und Hygiene

Obwohl deutsche Apotheken mit einer großen Auswahl an wirksamen rezeptfreien Medikamenten ausgestattet sind, können verschreibungspflichtige Medikamente und Kontaktlinsen teuer sein, und es ist nicht immer möglich, die gleichen Marken zu Hause zu finden, auf die Sie sich verlassen, also nehmen Sie diese Artikel mit. Es ist auch ratsam, ein Erste-Hilfe-Set mit Pflastern, antibakteriellem Gel, Ibuprofen, Reisekrankheitsmedikamenten und etwas zur Linderung von Magenbeschwerden mitzubringen. Unabhängig davon, wann Sie kommen, packen Sie Sonnenschutzmittel mit einem LSF von 30 oder höher ein, da Sie wahrscheinlich viel Zeit im Freien verbringen werden.

Verpackungstipps

Wie bei den meisten Reisen ist es am besten, wenn Sie nach Deutschland reisen. Wenn Sie versucht sind, mehr mitzubringen, denken Sie daran, dass nur wenige Reisende aus dem Urlaub zurückkehren und sich beschweren, dass sie zu wenig gepackt haben. Wenn Sie mehr als nur ein Gebiet in Deutschland sehen, werden Sie wahrscheinlich viel reisen, und Sie wollen kein schweres Gepäck mitnehmen. Lassen Sie stattdessen genügend Platz für alle deutschen Souvenirs, von Bierkrügen über authentisch geschnitzte Kuckucksuhren bis hin zum Fußballtrikot der lokalen Mannschaft. Im schlimmsten Fall können Sie Ihre Wäsche bei einem deutschen Waschsalon waschen.

About the Author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.