Wie man das Beste aus Slot-Volatilität und RTP herausholt

Wenn Sie jemals einen Online-Slot-Review konsultiert haben, einschließlich unserer eigenen JohnSlots-Reviews, werden Sie feststellen, dass die meisten von Volatilität oder Varianz und Return to Player oder RTP sprechen. Diese Casinobedingungen beziehen sich auf die Art und Weise, wie ein Slot-Spiel funktioniert und bestimmen, wie viel und wie oft ein Spieler gewinnt, wenn er dieses Spiel spielt.

Das Verständnis, wie RTP und Volatilität innerhalb eines Slot-Spiels interagieren, wird den Spielern helfen, die richtigen Entscheidungen zu treffen, wenn es darum geht, welche Slots sie spielen möchten. Varianz und RTP bestimmen, wie weit die Geldmenge eines Spielers gehen wird und die Kombination der beiden Formen die Art des Gameplays, die eine Person erwarten kann.

In diesem Leitfaden werden wir genau erklären, was Volatilität und RTP bedeuten und wie Spieler dieses Wissen nutzen können, um die Spielautomaten auszuwählen, die am besten zu ihrem Spielstil passen.

Was ist die Volatilität bei Slot-Spielen?

In den grundlegendsten Begriffen bestimmen Volatilität oder Varianz (sie beziehen sich auf die gleiche Sache), wie riskant ein Slot-Spiel ist. Spielautomaten werden als niedrige, mittlere oder hohe Varianz klassifiziert. Ein Slot mit niedriger Varianz ist weniger riskant als ein Slot mit hoher Varianz, der eine höhere Wahrscheinlichkeit hat, dass der Spieler seinen Einsatz verliert.

Natürlich ist das nicht das ganze Bild, sonst würde niemand hochvolatile Slots spielen. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass ein Spiel mit hoher Varianz sowohl die Chance auf ein hohes Risiko als auch auf eine hohe Belohnung bedeutet. Sie sind wahrscheinlicher, Ihre erste Wette auf einen risikoreichen Slot zu verlieren, aber Sie sind auch wahrscheinlicher, gleichzeitig einen beträchtlichen Betrag zu gewinnen.

Was ist RTP und wie interagiert es mit der Volatilität?

Der Wert Return to Player eines Slot bestimmt, wie viel eingesetztes Geld dem Spieler als Gewinne zurückgegeben wird. Der durchschnittliche Bereich für Slots liegt zwischen etwa 94% und 98%. In der Praxis bedeutet dies, dass ein Wetteinsatz im Wert von 100 Pfund 94 Pfund bzw. 98 Pfund ergibt. Im Allgemeinen gilt: Je höher der RTP, desto besser sind die Chancen, Ihre Bankroll in etwa auf dem gleichen Niveau zu halten.

Die Volatilität wird jedoch auch dazu beitragen, festzustellen, wie viel einem Spieler am Ende seiner Sitzung noch zur Verfügung steht. Es hilft an dieser Stelle, den Begriff Varianz zu verwenden, da dieser Faktor darüber entscheidet, um wie viel sich ein Slot in einer Sitzung vom theoretischen RTP unterscheidet.

Nehmen wir einen Slot mit einer geringen Varianz und einem durchschnittlichen RTP von etwa 95%. Dieser Slot wird in kleinen, regelmäßigen Gewinnen ausgezahlt. Eine Geldsumme von £10 könnte am Ende einer Sitzung leicht bei £15 landen, was zu einer Rückkehr zum Spieler von 150% führt.

Auf der anderen Seite werden Spieler, die sich für Spiele mit hoher Varianz entscheiden, ein Spielerlebnis mit signifikant höheren und niedrigeren Werten genießen. Ein hochvariabler, 95%iger RTP-Slot könnte in den ersten 15 Spins absolut nichts auszahlen, aber dann nach 100 Spins einen Gewinn von x1000 als Anfangseinsatz vergeben. Per Saldo ergibt sich daraus ein RTP von 333%, was ein signifikanter Sprung von den anfänglichen 95% ist.

Im Allgemeinen haben hohe Varianz-Slots niedrigere RTPs als niedrige Volatilitäts-Slots, da dies langfristig lukrativer für Casinobetreiber ist. Hartnäckige Spieler können jedoch erhebliche Beträge gewinnen, wenn sie die Geduld (und die Geldmenge) haben, die sie benötigen.

Auswahl des für Sie besten Slottyps

Casinospieler sind ein vielfältiger Haufen und der eigene Spielstil mag den anderen nicht gefallen. Wir können Spieler nach ihrem gewünschten Ergebnis einer Glücksspielsitzung gruppieren. Eine Gruppe wird eine relativ konservative Bankroll haben und ihr Spiel so lange wie möglich verlängern wollen, indem sie Verluste minimiert. Diese Gruppe spielt eher beiläufig und genießt den Unterhaltungsfaktor von Slot-Spielen, anstatt einen lebensverändernden Sieg zu erzielen.

Für diese Spieler treffen niedrigere Varianz-Slots das Ziel. Diese Spiele werden ihnen helfen, längerfristig eine gesunde Geldmenge aufrechtzuerhalten, mit kleinen, häufigen Gewinnen, die ihre Münzzahl erhöhen. Wenn Sie diese Art von Spiel spielen, ist es unwahrscheinlich, dass ein Spieler mehr als 5 oder so Drehungen macht, ohne eine Gewinnkombination zu treffen.

Eine weitere Gruppe von Spielern konzentriert sich mehr auf den Nervenkitzel des Spiels und ist bereit, große Beträge zu setzen, um einen bedeutenden Sieg zu erzielen. Diese Spieler werden oft als High Roller bezeichnet – Spieler mit einem großen Glücksspielbudget, die hauptsächlich nach dem Adrenalinschub einer großen Auszahlung suchen.

Spielautomaten mit einer hohen Volatilität werden die Geldmenge eines Spielers schnell dezimieren, aber sie können auch massive Gewinne vergeben, die risikofreudige Spieler ausgleichen. Book of Dead, by Play N Go ist ein beliebtes Spiel mit hoher Volatilität.

Und schließlich der Mittelweg. Mittlere Varianz-Slots bieten ein „Best of both worlds“-Szenario, bei dem die Gewinne größer sind als bei niedrigen Varianz-Slots und häufiger als bei hohen Varianz-Slots. Für Spieler mit einem mittelgroßen Budget stellen diese Slots die perfekte Balance zwischen Gewinngröße und Gewinnfrequenz her, und viele Spieleanbieter haben mehrere Slots entwickelt, die auf diese Beschreibung passen.