Wie man Gruppensex hat – der ultimative Guide

Wir hören immer wieder, dass wir besseren Sex, einen besseren Orgasmus oder eine bessere Beziehung haben könnten. Aber wie oft hören wir das Wesentliche darüber, wie wir unsere tiefsten Wünsche und peinlichsten Fragen tatsächlich besser verstehen können? Bustle hat Vanessa Marin, eine Sexualtherapeutin, angeworben, um uns bei den Details zu helfen. Kein Geschlecht, keine sexuelle Orientierung oder Frage ist tabu, und alle Fragen bleiben anonym. Nun zum heutigen Thema: Wie man Gruppensex hat.

1. Seien Sie sich darüber im Klaren, welche Art von Party Sie besuchen

„Gruppensex“ kann viele verschiedene Dinge bedeuten. Wenn ihr eine Party schmeißt, wollt ihr alle miteinander Sex haben, oder einfach in der gleichen allgemeinen Umgebung wie jeder andere? Einige Sexparties haben bestimmte Themen, wie Handelspartner, „Bandenbande“ oder geplante Auftritte. Vergewissern Sie sich, dass alle auf der gleichen Seite über die Pläne für den Abend sind. Ich weiß, dass es sich unangenehm anfühlen kann, vorher so ausführlich über die Logistik zu sprechen, aber es wird wirklich zu einem besseren Erlebnis führen. Sprich zumindest per E-Mail über die Details.

Wenn du zu einer organisierten Sex Party gehst, schicke den Organisatoren eine E-Mail, um mehr über das Thema und die Regeln für die Veranstaltung herauszufinden, bevor du gehst.

2. Erste Schritte machen

Wenn du deine eigene Party schmeißt, wirst du lernen, wie lustig und unangenehm es sein kann, eine Gruppensexparty zu starten. Selbst wenn sich alle vorher darüber einig sind, was passiert, haben so viele Menschen Angst, den ersten Schritt zu tun. Am Ende sitzt du herum und machst unangenehme Smalltalks und wartest darauf, dass jemand etwas tut. Wenn Sie sich mutig fühlen, versuchen Sie, die Dinge zu beginnen, indem Sie sagen: „In Ordnung, genug mit dem Small Talk. Wer will mit mir spielen?“ Wenn du dich etwas weniger mutig fühlst, bitte jemanden, mit dir zu kuscheln. Kuscheln ist weniger einschüchternd zu initiieren und wird früh genug zu der einen oder anderen Sache führen.

Dasselbe gilt, wenn Sie an einer großen, organisierten Party teilnehmen, obwohl es normalerweise einfacher ist, die Dinge dort in Gang zu setzen, da die Menschen um Sie herum wahrscheinlich eigene Abenteuer erleben werden. Und wie immer sollten Sie um eine positive Zustimmung bitten!

3. Schützen Sie sich

Es ist von größter Wichtigkeit, Safer Sex zu praktizieren, wenn man mit mehreren Menschen Sex hat. Wenn dies eine im Voraus arrangierte Party ist, können Sie Leute nach dem letzten Mal fragen, als sie auf sexuell übertragbare Infektionen getestet wurden (einige Parteiorganisatoren bitten die Leute sogar, Papierkram von ihrem letzten Test zu zeigen). Wenn Sie Geschlechtsverkehr haben, stellen Sie sicher, dass Ihre Partner bei jedem Partnerwechsel das Kondom wechseln (kein „doppeltes“ Eintauchen in die Löcher verschiedener Personen!). Am einfachsten ist es, eine Schale mit Kondomen, Zahndämmen, Latexhandschuhen (und Einweg-Paketen mit Gleitmittel) in einer Schale in der Mitte des Raumes aufzubewahren.

4. Experimentieren Sie

Es gibt keinen „richtigen“ Weg, um Gruppensex zu haben. Erlauben Sie sich, verschiedene Aktivitäten und Konfigurationen zu erkunden und zu sehen, was sich im Moment für Sie am besten anfühlt. Wollen Sie sich vorher informieren? Videos könnten dabei helfen, dass Sie sich nicht überrumpelt fühlen: https://www.sexsuche.net/kategorie/gruppensex-videos.html Hier sind sonst auch einige Ideen zum Ausprobieren:

  • Schauen Sie sich unsere Leitfäden zu den besten Sexstellungen für MMF und MFF Dreier an. Spielen Sie den Marionettenmeister und führen Sie Ihre Partner in Position, indem Sie sagen: „Wie wäre es, wenn Sie hierher kommen und Sie hierher kommen?“
  • Bilden Sie eine Daisy Chain, so dass jeder gleichzeitig gibt und empfängt.
  • Bitten Sie mehrere Personen, Sie für einige Minuten in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit zu stellen. Schließen Sie Ihre Augen und tauchen Sie ein in das Gefühl mehrerer Hände und Münder am ganzen Körper.
  • Machen Sie eine Pause und beobachten Sie, wie alle nach unten kommen.
  • Mach dir keine Sorgen um das Fummeln. Jeder wird eine solche sensorische Überlastung erleiden, dass er es nicht einmal merkt.